Trennungsbegleitung

Mein Angebot ist für Sie nützlich, wenn Sie...

Trennungsbegleitung
  • glücklicher und entspannter leben möchten
  • auf der Suche nach Lösungsansätzen sind, die für alle Beteiligten umsetzbar sind
  • gestärkt aus dieser Krise gehen wollen
  • sich selbst besser kennen lernen möchten
  • bereit sind, Ihre Situation von allen Seiten zu betrachten
  • mehrere Tausend Euro sparen wollen (ohne Anwalt und Gericht)
  • die Zeit mit Ihrem Kind genießen wollen, trotz Stress.

 

Gerne begleite ich Sie auch mit Ihrem Partner/dem anderen Elternteil, wenn Sie beide bereit sind, ehrlich hinzuschauen, wo die Probleme herkommen und wie Sie zukünftig entspannter miteinander umgehen können.

Mein Fokus liegt immer auch auf dem Wohl des Kindes / der Kinder. Ziel ist, eine Lösung für alle Beteiligten zu finden.

Meine Arbeit basiert auf 3 wesentlichen Ansätzen

integrale Sicht

Perspektivwechsel (Mann, Frau, Kinder), Innenwelt (Werte, Glaubenssätze, Emotionen), Außenwelt (Fähigkeiten, Verhalten, Körper), Umfeld (Beruf, Privat, Herkunfstfamilie), Beziehungen (Privat, Beruf, Familie)

 

Solutogenese

Verständnis
Sinnhaftigkeit
Machbarkeit

wertschätzende Kommunikation

ICH-Botschaften
Respekt
Ehrlichkeit

Was Sie erwartet...

1 Ein kostenloses Erstgespräch

Wir telefonieren ungefähr 20 Minuten und klären Ihr Anliegen sowie Ihr Ziel/Wunsch. Hier ist Raum für allgemeine Fragen rund um unsere Zusammenarbeit, Zeit sich zu "beschnuppern" und zu schauen, ob wir den Weg gemeinsam gehen wollen.

Wann wollen wir uns hören?

 

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

2 Begleitung Online oder Offline

Die Anzahl und die Häufigkeit unserer Termine sind abhängig vom Thema und lassen sich nur bedingt abschätzen. Zu Beginn vereinbaren wir Ziele, die ich im Laufe unserer Zeit im Blick behalte. Ein Termin dauert 60 Minuten, nach Absprache auch 90 oder 120 Minuten.

Wir treffen uns Online über Zoom oder live in meinem Praxisraum in Schwerin.

Gerne können Sie einen Termin auch Online buchen.

3 Die Zeit danach

Bei Trennungen oder in Krisen allgemein gehen die Emotionen hoch und runter. Für kurze Hilfestellungen stehe ich gerne auch per Telefon zur Verfügung. Diese Kurz-Hilfen sind hilfreich, um neu erlernte Sichtweisen und Verhaltensweisen zu unterstützen.

Sie können eine Telefon-Kurz-Beratung auch online buchen.

Trennungsphasen

Trennung Ja oder Nein?

Sind Sie unzufrieden mit ihrer Partnerschaft? Es gibt häufige Konflikte oder Sie ärgern sich über das Verhalten ihres Partners? Sie fühlen sich nicht verstanden?

Immer mehr Menschen finden den Weg in eine Paarberatung. Das ist gut so und doch kommen viele fast zu spät, denn der Gedanke sich zu trennen, ist schon längst präsent. Oft ist es noch ein letzter Versuch das Ruder rum zu reißen, die Hoffnung, endlich verstanden zu werden.

Ich unterstütze Sie bei der Lösung Ihres Beziehungskonfliktes oder helfe Ihnen dabei, sich zu entscheiden, ob Sie sich lieber trennen oder einen Neuanfang in der Beziehung wagen wollen .

Weggabelung
Trennung verarbeiten

Trennung verabeiten

Sie haben sich bereits entschieden, sich zu trennen und suchen nach Unterstützung, sich emotional voneinander zu lösen?

Wenn möglich reflektieren wir gemeinsam oder einzeln den Verlauf ihrer Beziehung. Schaffen einen Raum, die eigenen Gefühle auszudrücken und über das Ende der Beziehung zu trauern, zu vergeben. Dies ist ganz besonders wichtig, denn sonst nehmen Sie die alten Verletzungen in jede zukünftige Begegnung oder in eine neue Beziehung mit. Es lohnt sich also, genauer hinzusehen und hinzuspüren, damit Sie alle im System die Chance haben, auch mit der Erfahrung einer Trennung wieder glücklich zu sein.

Den Alltag regeln

Den Kindern gehört meine besondere Aufmerksamkeit. Wenn ein Paar sich trennt, kommt es oft vor, dass die Erwachsenen sehr mit sich beschäftigt sind und dabei Ihre Kinder ungewollt aus den Augen verlieren. Nicht verarbeitete Gefühle brodeln unter der Oberfläche und verhindern Entscheidungen, die zum Wohle der Kinder, aber besser noch, zum Wohle aller wären.

Ich zeige Ihnen, wie sie Ihre Kinder im Blick behalten und eine Basis für gemeinsame Entscheidungen legen können. Bereite mit Ihnen Gespräche vor oder erschließe mit ihnen Ihre Ressourcen für ein Leben ohne Partner.

Eltern sein
zwei zuhause

Wechselmodell Ja oder Nein?

Besondere Aufmerksamkeit benötigt die Klärung des Umgangs. Hier gilt es, dem Bedürfnis der Kinder nachzukommen, dass sie Kontakt zu beiden Elternteilen haben möchten und dabei gleichzeitig das Bedürfnis der Eltern, nach so wenig Kontakt wie möglich, nicht aus den Augen zu verlieren.

Es ist wichtig, dass jede Familie ihre eigene Regelung findet und sich nicht zu sehr von gesellschaftlichen Regelungen leiten lässt. Es gibt mehr Möglichkeiten als Residenzmodell (Alleinerziehend und anderer Elternteil alle 14 Tage Kontakt) und dem klassischen Wechselmodell (Betreuung 50:50).

Die Umgangsregelung sollte zu Ihrer Lebenssituation und zu Ihren Kindern passen, dabei flexibel genug und planbar auf der anderen Seite.

Ich unterstütze Sie dabei, Ihre ganz persönliche Lösung zu finden. Darüber hinaus biete ich auch eine längerfristige Begleitung an, da die Komplexität dieses Modells einen immer wieder vor Herausforderungen stellt.